Die Wende im Leben – Der unerkannte Morbus Crohn

Voraussichtliche Lesezeit: 6 minutesIn 10 Wochen zum Morbus Crohn. So könnte ich den Artikel auch nennen. So hat es damals 2007 einer der Ärzte scherzhaft gemeint, während er den Ultraschall an meinem kranken Bauch durchführte. Ich solle ein Buch darüber schreiben, sagte er. Über meine heldenhafte Geschichte als sture Patientin, die sich selbst rettete – mit DIESEM Verlauf. Er war lustig und ich mochte ihn. Jedoch bei den Worten musste ich weinen. Ich weinte selten, denn es tat höllisch weh, genauso wie zu schluchzen oder Luft ein – und auszuatmen. Ich lernte das stille Heulen. Jedoch manchmal hätte ich schreien können. Vor Schmerz, vor Kummer, vor Angst. Happy birthday, Astrid! Ein Tag irgendwann […]

Continue Reading
Translate »