Ich bin weder antideutsch noch rassistisch. Schubladendenken und Gewalt.

Lesezeit: 5 Minuten“Die Rechten vermummt und bewaffnet – und die Polizei steht daneben”, hiess es gestern auf Twitter. “In Sachsen ist das möglich. Ganz besonders in Wurzen. Die Stadt, die ihren Ruf als Nazi-Nest schon lange weg hat.” “Die “Antifa” ist genauso vermummt”, tönt es von der Gegenseite. “Sie hätten lieber die Sturmschäden mit beseitigen können, statt noch mehr Unruhe in die Stadt zu bringen”. “Wir haben Angst”, sagen einige Anwohner. “Die Flüchtlinge benehmen sich nicht. Sie pöbeln Leute beim Einkaufen an, randalieren und ziehen in Gruppen durch die Straßen. Dann prügeln Neonazis sich durch das Flüchtlingsheim und bald danach formiert sich die Antifa in Wurzen. Dazwischen noch der Sturm Friederike, der […]

Continue Reading

Meine Nationalität ist Mensch. Der Osten, der Rechtsextremismus und Deutschlands Aufarbeitung.

Lesezeit: 8 MinutenUm vorwegzunehmen, worum es in diesem Artikel geht: Wir benötigen dringend einen neuen Weg. Ein anderes, neues Deutschland. Eine ehrliche und offene Aufarbeitung. Diskussion und Gespräche. Wir brauchen neue Blickwinkel. Andere Kulturen und Religionen als Bereicherung. Ein Open-Your-Mind- Brainstorming. Eine offene und moderne Gesprächskultur. Eine echte Demokratie. In letzter Zeit fühle ich mich sehr allein gelassen, wenn es um das Thema Rechtsradikalismus und Fremdenhass geht. Dieses abwartende Schweigen und Wegschauen… Es wird nicht darüber geredet und wenn überhaupt, spricht jeder nur hinter vorgehaltener Hand, wenn er einigermaßen weltoffen ist. Was ist das: Angst? Ja, sagt mir eine Mutter, ich habe Angst um meine Kinder, wenn ich mich öffentlich zu Weltoffenheit […]

Continue Reading
Translate »
Mrs. Eastie