Authentic blogging. Ein paar Tipps, wenn du über dein Leben schreibst.

Voraussichtliche Lesezeit: 4 minutesIhr kennt sie ja, die vielen Beauty- und Reiseblogs, Blogs über das Kochen, Nähen, Stricken und Einkaufen. Die deutsche Bloggerwelt ist mittlerweile so vielfältig, dass die Online-Tagebücher von Privatbloggern beinahe untergehen. Doch es gibt sie noch. Back to the Roots In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig im Netz umgesehen und festgestellt, dass es sehr schwierig ist, noch Authentic Blogger zu finden. Das sind für mich die Schreiberlinge, die über ihren Alltag berichten und meistens ein spezielles Anliegen haben. Dabei finde ich andere Blickwinkel total spannend und interessant. Ursprünglich gehen die Blogger ja aus den sogenannten Online-Tagebüchern hervor, die früher aufwendig und liebevoll als Homepage gestaltet wurden und […]

Continue Reading

Das Ding mit den Ping – und Trackbacks. Bloggen leicht gemacht.

Voraussichtliche Lesezeit: 2 minutesWie geht man mit sogenannten Pingbacks um? Häufig bekomme ich in WordPress Meldungen, dass es einen Pingback als Antwort auf einen Artikel gibt, doch soll ich dem zustimmen, oder besser als Spam markieren? Ich bin nicht einmal sicher, ob das mit diesen Pingbacks und Trackbacks eine gute oder eine schlechte Sache ist. Wenn ich zustimme, muss ich sie dann auf „nofollow“ setzen? ” In diesem Artikel werde ich euch erklären, was Trackbacks und Pingbacks sind. Ich werde euch den Unterschied zwischen Trackbacks und Pingbacks aufzeigen und wo man diese im WordPress deaktivieren kann. Was ist ein Trackback? Trackbacks geben Bloggern die Möglichkeit, zwischen Websites zu kommunizieren. Es ist fast wie […]

Continue Reading

Meine Artikel sind weg. Aber ich bringe sie euch alle wieder. Versprochen!

Voraussichtliche Lesezeit: 1 minuteDer zweite Totalcrash in vier Jahren. Da schreibe ich wie wild für euch (und mich) zu so vielen Themen und dann passiert es: Ich wollte eigentlich “nur” mein neu gekauftes Premium-Theme ausprobieren. Gillion heisst es und sieht doch wirklich chic aus. Leider war es mit dem Installationsvorgang nicht so einfach wie sonst. Immerhin bin ich Bloggerin, das Installieren muss so einfach wie möglich durchzuführen sein. Ich habe diese eine kurze Meldeung gelesen: “Vorsicht, wir exportieren jetzt Ihre Daten, bitte importieren Sie diese nach Installation wieder.” ( Natürlich alles auf Englisch – wohlgemerkt) Gesagt, getan. Doch ich hätte mich besser einlesen sollen, was ein Backup bedeutet und wie ich die Daten […]

Continue Reading

Bloggen als Beruf

Voraussichtliche Lesezeit: 5 minutesFünf Gründe, weshalb Bloggen für viele dasselbe ist wie „Du bist doch zuhause!“ Immer wieder fragen mich Leute, was ich denn beruflich mache. Es gibt allerdings auch jene, die gar nicht erst fragen, sondern davon ausgehen, dass ich gar nicht arbeite. Dafür gibt es fünf Gründe: 1. Ich bringe früh meine Tochter in den Kindergarten, fahre danach wieder nach Hause und parke mein Auto vor dem Haus 2. Ich mache zwischen meinem Homeworking Kaffeepausen auf unserem Balkon. 3. Ich beziehe Erwerbsminderungsrente. Dass ich dabei zuverdienen darf, wissen die wenigsten. 4. Ich nehme brav alle Pakte von DPD, DHL und anderen diversen Lieferdiensten für Nachbarn an. 5. Ich wirke relaxt, schaufele […]

Continue Reading
Translate »