Brauchen wir Glaubenskriege?

Voraussichtliche Lesezeit: 3 minutesSolange ich auf der Welt bin, und das sind nun immerhin schon 37 Jahre, begleitet mich ein Thema ganz besonders und das ist das Thema des Glaubens. Da derzeit eine richtige Welle der Ostalgie herrscht, fühle ich mich manchmal wie benommen, was Menschen so alles vergessen können oder aber zurecht drehen, wie es ihnen passt. In der DDR war es nicht immer einfach, wenn man einer Religionsgemeinschaft angehörte und dazu gehörten ganz besonders die Katholiken. Mit eigenen Bräuchen zu den christlichen Feiertagen war es den Kindern oft nicht möglich, öffentlich darüber zu „berichten“ – aus unbefangener Kindlichkeit wurden Angst und Misstrauen, etwas falsches zu sagen, was jedoch gleichzeitig in der […]

Continue Reading

Der Zusammenhang Kindergarten – Gesellschaftsentwicklung

Voraussichtliche Lesezeit: 5 minutesWarum so viele Menschen so wenig Empathie besitzen und was das für ein Land bedeutet  Es war einmal…das Märchen vom artigen Kind Beim “Kind sein” beginnt alles. Das sollte jedem von uns klar sein. Nahm ich bisher an. Doch in den letzten Wochen wurde ich eines Besseren belehrt. Weder Eltern noch Kindergartenleiter scheinen sich oft darüber bewusst zu sein, was eine Prägung in den ersten fünf Lebensjahren bedeutet. Natürlich werden wir auch darüber hinaus noch intensiv geprägt, jedoch die ersten fünf Lebensjahre legen ein Fundament, einen Grundstein für Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, kognitive Fähigkeiten und ein gesundes Selbstbewusstsein. Kinder mussten viele Jahre lang funktionieren. Sie mussten das tun, was ihnen die Erwachsenenwelt […]

Continue Reading
Translate »