Mit einem Gruß vom Pavor nocturnus

Voraussichtliche Lesezeit: 3 minutesNächte sind ja bekanntlich dafür da,um sich zu erholen Das Schlafen ist eine wirklich schöne Sache, um den Körper wie von selbst in die Regeneration zu führen. Eine geniale Idee der Natur, wie ich finde. Dazu werden Psyche und Denkapparat gleich mit defragmentiert durch die Träume. Alles in allem genau das, was ich mir so wünsche, wenn ich abends todmüde ins Bett falle – schlafen und träumen und morgens frisch und munter aufwachen. Doch wenn es nachts um halb zwei plötzlich mörderisch schreit und weint, dann sitzt du im Bett und deine Tiefschlafphase ist beendet. Wahrscheinlich ist auch deine nächste Einschlafphase empfindlich gestört. Der Nachtschreck ist nicht gefährlich Wir kennen […]

Continue Reading

Essen wie Popeye. Ohne iih und bääh.

Voraussichtliche Lesezeit: 2 minutesEin wunderschöner Vormittag im Garten, doch leider mit einer unvorhergesehenen „Panne“. Denn der Kühlschrank in der Laube litt an gähnender Leere. Seit frühmorgens halb zehn haben wir an der Pergola gewerkelt. Irgendwann knurrt einem der Magen. Doch an das Mittagessen dachte in der Hektik der Morgenstunden keiner. Unser Kind schien unversöhnlich, bis die Idee der Ideen kam. Wir haben doch Spinat im Garten! Etwas irritiert schaute sich ein kleiner Entdeckergeist im Garten um und fragte in kindlicher Manier: „So ein Spinat wie aus dem Einkaufsmarkt?“ Auweia, dass erinnerte mich fast an die Geschichte der Stadtkinder mit der lila Kuh… Es bereitet Bauchschmerzen, dass so viele Kinder nicht wissen, wie wir […]

Continue Reading

Deine Nähe

Voraussichtliche Lesezeit: 1 minuteIn deine Augen zu sehen und dabei deine Nähe zu fühlen ist immer mehr als ein Wunsch gewesen. Nun meine ich zu träumen wenn du mich berührst und ich wünsche mir nie mehr wach zu werden um dich und deine Zärtlichkeit nicht mehr zu verlieren © 2006 -2015 AS Text & Medien

Continue Reading

Was ich noch sagen wollte

Voraussichtliche Lesezeit: 2 minutesSeit gestern ist etwas anders in meinem Leben Nach der furchtbaren Flugzeugkatastrophe am gestrigen Tag bin ich heute nicht mehr darauf aus, meinen Haushalt perfekt zu schmeißen, mein Kind konsequent zu erziehen oder meinen Mann wegen der herumliegenden Socken anzumeckern. Ich weiß, dass es geradezu abstrus klingt. Doch gestern war ich zutiefst schockiert und gelähmt, als ich davon erfuhr, dass eine deutsche Schulklasse nicht überlebt hat und auch zwei Opernsänger nicht. So viele andere, mir an und für sich vollkommen fremde Menschen sind ebenfalls tödlich verunglückt und das ging mir so nah, dass ich weinen musste. Wir verbringen unser Leben damit, irgendwie klargekommen, Geld zu verdienen, von einem Termin zum […]

Continue Reading
Translate »